Wolfgang (Geschäftsführer) & Eva (Projektmanagerin)

Wolfgang hat 1996 bei KEK als Systemberater/Programmierer angefangen. Er ist schnell in Kundenprojekte im Bereich Vertrieb und Logistik eingestiegen und ist jetzt seit 5 Jahren als Geschäftsführer tätig.

Eva ist 2020 bei KEK im Projektmanagement eingestiegen und durfte sich gleich mit Corona auseinandersetzen (Heimarbeit seit Tag 1). Sie hat nach anfänglichen Organisations­unterstützungsthemen inzwischen nach gut einem Jahr die technische Projektleitung für Kundenprojekte übernommen.

Was hat „Jung“ von „Alt“ gelernt und umgekehrt?

Eva: Einfach machen.
Wolfgang: Ich habe gelernt mich für neue Tools und Methoden zu begeistern.

Wie klappt die Zusammenarbeit?

Wolfgang und Eva: Gut, Erfahrung trifft auf jugendliche Forschheit.
Eva: Wolfgang lässt mir viele Freiheiten, so dass ich selber ausprobieren und nachdenken kann. Oft kann ich meine Ideen und Gedanken zur Umsetzung bringen. Wolfgangs Ergänzungen sind dabei dann sehr hilfreich.
Wolfgang: Eva fordert mich manchmal mit theoretischen Fragen heraus. Über die ich manchmal auch nachdenken muss: warum was ist wie es ist und ich (aufgrund der Erfahrung?) aus dem Bauch raus entscheide. Ich nehme mit, dass ich mehr hinterfrage. Die jugendliche Neugier ist ansteckend.
Wolfgang und Eva: Wir sind sehr froh, dass wir uns gegenseitig haben.

Was hat „Alt“ dazu bewogen zu KEK zu gehen und KEK so lange treu zu bleiben?

Wolfgang: Ich war 4 Jahre „im Exil“ (Rheinland-Pfalz) und wollte dann gerne wieder nach Bayern. Im zweiten Anlauf beim Vorstellungsgespräch hat es dann mit KEK geklappt. Ich konnte schnell selbständig und eigenverantwortlich arbeiten, mit tollen Kollegen und Vorgesetzten.

Was hat „Jung“ dazu bewogen zu KEK zu kommen und was gefällt dir?

Eva: Ich wollte nicht in einem großen Konzern arbeiten und gerne ins Projektmanagement. Als ich auf der Jobmesse dann mit Wolfgang ins Gespräch kam, hat es einfach mit KEK gepasst.

Was gefällt uns beiden an KEK?

Wolfgang und Eva: Wir schließen uns Anne und Danuta an: Teamarbeit, Zugehörigkeit, Autonomie, Sicherheit und Vertrauen sind Werte, die uns und KEK wichtig sind. Und ergänzen noch Freiheit.

KEK Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf x



Rufen Sie uns an:
+49 89 121544-35

Schreiben Sie uns:
vertrieb@kek-it.de